0 29 94 / 3 85
Ihre Auswahl

Harvester

Starke Technik für die Holzernte

Mit derzeit vier Harvestern sind wir in der hochmechanisierten Holzernte breit aufgestellt. Über die technische Ausstattung der einzelnen Maschinen können sie sich hier informieren.

Unser neuster Harvester, Baujahr 2017, vom Hersteller John Deere ist mit 8 Rädern unser „Bodenschoner“. Zusätzlich können wir ihn mit zwei paar Moorbändern noch besser einsetzen. Insbesondere auf nassen und staunassen Standorten ist diese Maschine ideal geeignet. Des Weiteren verfügt er unter Anderem über Farbmarkierung, 10m Kran und das Aggregat H415.

Ebenfalls Baujahr 2017 ist diese Maschine auf dem technisch neusten Stand. In dieser Ausführung, mit klassisch 6 Rädern, ist sie für fast alle Bestände geeignet. Sie ist mit einem 10m Kran, Farbmarkierung und ebenfalls mit dem Aggregat H415 ausgestattet.

Der etwas kleinere Harvester, 1170 E, Baujahr 2015, wird vorwiegend in Durchforstungsbeständen eingesetzt und ist hierfür ideal geeignet. Er bringt nur soviel Gewicht mit, wie er für seinen Einsatzbereich benötigt. Auch dieser Harvester ist mit einem 10m – Kran, Farbmarkierung und dem Aggregat H414 ausgestattet.

Mit Baujahr 2011, ist dieser Harvester unser ältestes Modell. Zusätzlich zur normalen hochwertigen Standartausstattung verfügt dieser Harvester über die Möglichkeit bei der Holzernte die Stubben der Fichte mit einem Mittel gegen den Wurzelschwamm zu behandeln, so dass der aktuelle und zukünftige Baumbestand vor dem Befall geschützt ist.

Qualität und Leistung für private Waldbesitzer und Forstverwaltungen

Qualifikation

PEFC Zertifizierung
RAL Zertifizierung
FLL zertifizierte Baumkontrolle

Zwei Forstingenieure
(B.Sc. und Dipl.-Ing.)

Kontakt

Forstbetrieb Dreps
Holzeinschlag | Holzhandel | Dienstleistungen

Zur Altenauquelle 20
33165 Lichtenau

Telefon: 02994 / 385
Telefax: 02994 / 1748

E-Mail: info@forstbetrieb-dreps.de
Web: www.forstbetrieb-dreps.de

© Forstbetrieb Dreps
Besuchen Sie auch die Webseite von Forstconsulting Dreps GmbH & Co. KG